Köln, 24. August 2021

Mit der SUND Gruppe ist ein weiteres Familienunternehmen Mitglied in der RAL Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e.V..

Köln, 31. März 2021

Das RAL Gütezeichen %-Recycling-Kunststoff ist nun auch auf den Webseiten von Siegelklarheit.de zu finden.  Das Portal geht zurück auf eine Initiative der Bundesregierung und hat das Ziel nachhaltiges Handeln zu stärken

Köln, 09. Februar 2021

Ein weiterer Kunde von Jokey setzt auf Nachhaltigkeit und vertreibt Naturbaustoffe wie Kalk- oder Lehmputz in den Jokey Rezyklat-Eimern. Die Schweizer HAGA AG mit Sitz in Rupperswil verkauft die aus Kunststoffrezyklat gefertigten Gebinde; sie tragen das RAL-Gütezeichen Recycling-Kunststoff und bestehen mindestens aus 50 % Post-Consumer-Rezyklaten (PCR).

Köln, 26. Januar 2021

In dem aktuellen ARD-Fernsehbeitrag „Wie umweltfreundlich sind vermeintlich grüne Verpackungen wirklich?“ wird das RAL-Gütezeichen für Recyclingkunststoff als klar und eindeutig beschrieben. Bei einem gründlichen Blick über die Verpackungen würden Verbraucherinnen und Verbraucher besonders informativ auf den Recyclingkunststoffanteil der jeweiligen Verpackung hingewiesen.

Köln, 11. Januar 2021

Der in Europa führende Hersteller von Kunststoffrezyklaten aus Post-Consumer-Kunststoffen, PreZero Polymers, sowie Wolf Plastics Verpackungen GmbH sind neue Mitglieder in der RAL Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e.V..

Köln, 01. Oktober 2020

Wie lässt sich der Markt für recycelte Kunststoffe unterstützen und voranbringen? Welche Anwendungen gibt es heute schon für Kunststoffrezyklate und welche Rolle können Standards spielen? Und hilft eine Steuer auf nicht recyceltes Plastik wirklich weiter? Diese Themen sprach heute CEO Michael Wiener anlässlich des Besuchs von Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, in Köln an.

Wipperfürth, 15. Oktober 2019

Jokey stellte auf der FACHPACK 2019 in Nürnberg die erste Rezyklatverpackung mit dem RAL Gütezeichen  „%-Recycling-Kunststoff“ vor. Das für die Verwendung für Non-Food-Produkte entwickelte Gebinde wird aus Post-Consumer-Sekundärrohstoffen hergestellt, die aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen wie zum Beispiel dem gelben Sack stammen.

Mainz, 22. August 2019

Altplastik: Nur echt mit dem RAL-Gütezeichen

Viele Verbraucher sind verunsichert – bringt es wirklich etwas, den Müll zu trennen und Plastik in den Gelben Sack zu werfen oder landet am Ende doch alles in der Verbrennung? Betreiben die Unternehmen wirklich effektives Recycling oder ist es mehr Schein als Sein?